Schulchronik

Schulchronik - Grundschule Loy

Die Grundschule Loy wird in diesem Jahr 280 Jahre alt.

Im Jahr 1738 gehörte das Oldenburger Land sowie Loy und Barghorn zum dänischen Königreich. In diesem Jahr richteten einige Einwohner, unter anderem Johan Folte eine Anfrage an den dänischen König, ob in Loy eine Schule gebaut werden könnte.

Dieser Antrag wurde genehmigt und der dänische König stiftete einen Eichenbaum zum Schulbau.

1869 entstand bereits das dritte Schulgebäude in Loy, dieses Gebäude wurde abgerissen, heute steht dort das Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr.

Heute befinden sich die Klassenräume der Klassen 1, 2, 3 und 4 sowie die Mehrzweckhalle in zwei Gebäuden. Ein Gebäude stammt aus dem Jahr 1950 und ein Anbau wurde 1981 fertiggestellt.

Die Mehrzweckhalle wurde 2015 renoviert.

Copyright Grundschule Loy
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions- und Statistikzwecke. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Verstanden!